Reiseland Laos

Nationalparks

Laos beeindruckt vor allem durch seine wunderschöne, unberührte Natur, gepaart mit einer noch fast unentdeckten asiatischen Hochkultur.
Es gibt in Laos verschiedene Nationalparks. Einer der größten Nationalparks des Landes ist der Nakai Nam Theun. Er zählt heute zu einem der schönsten Nationalparks des Landes und liegt in Zentral-Laos. Berühmt durch seine zahlreichen Kastkegel und vielen unzähligen Flüssen erlebt man hier die Vielfalt von Flora und Fauna am besten.
Aber natürlich bietet das Land auch noch verschiedene andere Nationalparks, auf denen man die Vielfalt der Tierwelt entdecken kann.

Kulinarisches

Wie in den meisten asiatischen Ländern wird auch in Laos üblicherweise sehr viel Reis gegessen. Allerdings im Unterschied zu den anderen Ländern wird hier vor allem der „Klebereis“ gegessen – ein spezieller Reis der viele Stunden quellen muss und danach ebenfalls über einen langen Zeitraum gedämpft wird.
Üblicherweise wird hierzu meistens sehr viel Gemüse, Fisch und Fleisch gereicht. Durch die vielen exotischen Kräuter hat man in Laos ein besonderes Geschmackserlebnis.
Aber wo findet man das schmackhafteste Essen in Laos? Es wird in klassische Restaurants und in die sogenannten Garküchen unterschieden. Auch wenn es für unsere Gewohnheiten etwas ungewöhnlich ist, so findet man doch das schmackhafteste Essen in den Garküchen. Hier wird frisch zubereitet mit den leckersten Kräutern und Gewürzen. Tee oder Wasser gibt es meistens kostenfrei dazu.
Also unbedingt probieren!! Gern empfehlen wir Ihnen besondere Gerichte der laotischen Küche. Sprechen Sie uns gern jederzeit an!

Klima

In den Monaten von Mai bis September herrscht in Laos Monsun, d.h. es wird von starken Regenfällen und sehr hoher Luftfeuchtigkeit dominiert. Die beste Reisezeit ist daher von November bis Februar. In dieser Zeit ist es sehr sonnig und eher trockenes Klima. Die Temperaturen können allerdings in der Bergregion auch um 10°C nachts liegen. In Vientiene sind die Temperaturen von April bis Mai am extremsten. Hier herrschen fast täglich Temperaturen um 40°C und 90% Luftfeuchtigkeit.

Währung

Die offizielle laotische Währung heißt Kip. Diese Währung darf weder ein- noch ausgeführt werden.
Neben der Landeswährung können Sie vor Ort aber auch gut mit US-Dollar und den thailändische Baht bezahlen. Beides wird oft akzeptiert. Neuerdings setzt sich auch die chinesische und die vietnamesische Währung durch. Aber bitte fragen Sie vorher immer nach der akzeptierten Währung. Am besten tauschen Sie die laotische Währung bei offiziellen Banken vor Ort. Wir empfehlen immer, auch kleinere Beträge in Kip dabei zu haben.

Den aktuellen Umrechnungskurs finden Sie hier.

Shopping

Laos ist vor allem für seine prachtvolles Kunsthandwerk bekannt. Durch die Vielzahl an unterschiedlichen ethnische Gruppen kann man verschiedene Webereien und Schnitzereien erwerben. Die Reliefschnitzerei, kombiniert mit einer farbenfrohen Gestaltung bietet dem Reisenden eine Anzahl an traumhaften Andenken. Viele Buddhafiguren werden heute aus Hiólz hergestellt. Diese verzieren auch die zahlreichen buddhistischen Tempel. Aber auch die Gold- und Silberschmiedekunst hat in Laos langjähige Tradition. Luang Prabang hat als Zentraum der Kunstschmiede beeindruckende Techniken und wunderschöne Stücke vorzuweisen.

Das wichtigste beim Einkaufen ist jedoch: niemals das Lächeln vergessen – es öffnet einem viele Türen!